Mark Wadsworth

This is a spare 'blog in case my main 'blog at markwadsworth.blogspot.com isn't working

Central European Cow Attack Round-up – May 2011

Summer’s here, and the time is right for cow attacks in the street, boy.

Lots of helicopters this month.
—————————–
Rhineland 3 May 2011: Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die 70-jährige Landwirtin gemeinsam mit ihrem 71-jährigen Ehemann eine Kuhherde vom Hof Richtung Weide getrieben.

Dabei wurde die Frau von einer Kuh umgerannt. Die Frau stürzte auf die Straße und wurde lebensgefährlich verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.

Seventy year old farmer’s wife was driving a herd of cattle to the pasture with her sevety-one year old husband, a cow knocked her over, she fell on the road and suffered life-threatening injuries, had to be taken to hospital by helicopter.
—————————–
Bavaria 9 May 2011: Im Karlskroner Ortsteil Brautlach ist eine Bäuerin von einer Kuh angegriffen und schwer verletzt worden.

Die 54jährige wollte das Tier am Samstag Abend in den Melkstand treiben, dabei wurde sie von der Kuh attackiert. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde ins Klinikum Ingolstadt eingeliefert. Die Kuh verhielt sich anschließend wieder normal und friedlich. Die Polizei hat die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft über den Vorfall informiert.

Farmer’s wife she wanted to take the cow to be milked when it attacked her, she suffered bad head injuries and was taken to hospital. Afterwards, the cow behaved normally and peacefully. The police have informed the local farmers’ union.
—————————–
Styria 11 May 2011: Auf dem Weg zum Schlachthof hat eine oststeirische Kuh am Dienstag einen letzten Versuch unternommen, die Freiheit zu erlangen. Die 900 Kilogramm schwere Susi riss sich los und rannte weg. Erst eine halbe Stunde später konnte das Tier durch gezielte Schüsse aus einem Sturmgewehr erlegt werden.

Es war Susis letzter und zugleich spektakulärster Ausflug. Das Tier wurde zu einem Weizer Schlachthof gebracht, und bis dahin klappte auch alles. Doch als Susi den Schlächter sah, startete sie einen letzten Versuch, ihrem Schicksal zu entgehen. Sie riss sich los und rannte weg. Einige Fußgänger konnten sich nur durch Sprünge vor der panischen Kuh in Sicherheit bringen.

Eine halbe Stunde später war Susi allerdings von Polizei, Feuerwehr und Rettung auf einer Wiese eingekreist. Es kam zum “Showdown”, bei dem die Kuh durch mehrere Schüsse aus einem Sturmgewehr starb. Personen wurden nicht verletzt.

Cow saw the slaughterhouse and made a final break for freedom, half an hour later she was encircled and brought down in a hail of bullets. No people were injured.
—————————-
Mecklenburg 12 May 2011: Wie die Polizei berichtete, hatte er zusammen mit einem anderen Mann auf einer Weide Kälber mit Ohrmarken gekennzeichnet. Als beide danach mit dem Traktor losfahren wollten, attackierte eine Mutterkuh das Fahrzeug.

Sie hebelte die Tür aus, worauf der 23-Jährige aus dem Traktor fiel und von dem Tier schwer verletzt wurde. Der Bauer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) gebracht.

Farmer was attaching markers to cows’ ears, set off again in a tractor, cow attacked tractor, tore off a door, one man fell from tractor, cow attacked him, heavily injured, taken to hospital by helicopter.
—————————-
Lower Austria 21 May 2011: Am Donnerstag Abend wurde das Gmünder Notarztteam nach Hollenstein (Gemeinde Kirchberg/Walde) zu einem Arbeitsunfall alarmiert. Eine Frau war von einer Kuh verletzt worden. Nach intensiver Erstversorgung musste die Schwerverletzte ins Landesklinikum Krems/Donau eingeliefert werden.

Not much background on this one. Woman, presumably a farmer, was attacked by a cow and taken to hospital.
—————————-
Bavaria 23 May 2011: Ein 48- jähriger Kraiburger war am Sonntag zu Besuch bei seinen Eltern. Der Mann wollte den Stall seiner Eltern mit vier Stieren ausmisten. Kurz nachdem er den Stall betrat, hörten der Vater und der Bruder des Manne einen Schrei. Als die zwei den Stall betraten, sahen sie wie ein Stier den Mann attackierte. Vater und Bruder konnten ihn aus dem Stahl befreien und verständigten gleich die Rettung. Der Mann wurde bei dem Angriff schwer am Kopf verletzt und er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Mühldorf gebracht.

Nach dem Vorfall wollte der Vater des Verletzten die Tiere versorgen und wurde ebenfalls von einem Stier angegriffen und zu Boden geworfen. Sein Sohn eilte ihm zu Hilfe und befreite ihn. Der 76- jährige Mann musste mit schweren Verletzungen im Brustbereich ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Man was helping his parents clear out the cattle shed, his father and brother heard a scream and saw a bull attacking him. They managed to rescue him. He suffered bad head injuries and was taken to hospital by helicopter. The father then went to look after the animals and was also attacked and thrown to the ground. His other son helped him. The father was taken to hospital with severe chest injuries.
—————————-
Tyrol 28 May 2011: Beim Versuch, eine Kuh einzufangen, ist am Samstag in Kirchberg ein 46-jähriger Landwirt von einer Kuh überrannt und schwer verletzt worden. Der Bauer erlitt unter anderem Serienrippenbrüche und eine Schädelfraktur.

Der Tiroler aus dem Bezirk Kitzbühel wollte auf der “Harlaßangeralm” oberhalb von Kirchberg die Tiere zum Melken in ein Stallgebäude treiben. Dabei scheute die Fleckviehkuh und suchte das Weite. Der Bauer wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 4 in das Krankenhaus St. Johann geflogen, dort musste er stationär aufgenommen werden.

Farmer was trying to bring in cows for milking, one of them trampled him and did a runner, the farmer suffered broken ribs and a fractured skull, was taken to intensive care in hospital by helicopter,
—————————-
Upper Austria 30 May 2011: Die Frau querte mit ihrem Lebensgefährten den Weg einer Viehweide, als Kühe auf sie zu kamen. Ein Tier stieß plötzlich mit dem Kopf gegen die Beine der Wanderin, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Montag.

Die 54-Jährige erlitt eine tiefe Wunde am linken Oberschenkel. Ihr Begleiter übernahm die Erstversorgung und rief die Rettung. Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Steyr geflogen.

Rambler was crossing meadow with her partner, cows approached her, one suddenly head-butted her leg causing a serious injury to her thigh. Her companion gave her first aid and she was then taken to hospital by helicopter.
—————————-
Swabia reported 1 June 2011 (actual attack 25 May 2011) : Ein wild gewordener Stier hat in Bad Grönenbach einen Landwirt angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, betrat der 55-jährige Mann gestern einen eingezäunten Stall, in dem sich mehrere Kühe und der Stier aufhielten.

Der Bulle wollte vermutlich sein Revier verteidigen und ging auf den Bauern los. Der Mann wurde von dem 1.400 Kilogramm schweren Tier mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Ein 19 Jahre alter Mann konnte zusammen mit weiteren Helfern das Tier so ablenken, dass der Verletzte geborgen werden konnte. Er wurde mit zahlreichen Prellungen in ein Krankenhaus gebracht.

Fifty-five year old man entered stall containing herd of cattle, the bull presumably wanted to defend his patch and attacked him, throwing him several yards through the air. Several people came to help and managed to distract the bull so that the man could be pulled to safety. The man was taken to hospital with bad bruising.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: